Schladminger Freeskier sind wieder zurück

WinterSportVerein Schladmingzoom

Ungewöhnlich früh starteten die Freeskier des WSV Schladming mit der Vorbereitung auf die neue Saison – dies machte sich bezahlt, wie man beim ersten Bewerb sehen konnte.
Mit 1. Juli wurde das Trainingsprogramm erstmals schon im Sommer 2018 begonnen. Dabei fand neben den Ausflügen zum Trainingsgelände des FC Villach, zur Waterramp nach Föderlach, auch regelmäßig ein Hallentraining statt. Dazu hat es personelle Entwicklungen gegeben – Nicola Reinthaler stieß neu zum Trainierteam. Als ausgebildete Snowboardtrainerin bringt sie fundiertes sportwissenschaftliches Wissen ein, was von allen Seiten positiv aufgenommen wurde.


Nachdem sich die WSV-Athleten bei einem Landeskader-Trainingskurs am Kitzsteinhorn im November dann im Schnee vorbereiten konnten, ging es dann im Dezember gleich los mit dem ersten Wettbewerb: Der legendäre Jib Kint 2019 im Absolutpark in Flauchauwinkel stand auf dem Programm.

Die Schladminger Freeskier waren super drauf und konnten in der Kategorie 13-15 Jahre starke Resultate erzielen:

1. Luis Resch
2. Samuel Cherlias
5. Tobias Kolb
6. Noel Gruber
9. Maximillian Bassin
15. Hannes Wieser

Gratulation den Athleten - so kann die Saison beginnen!

 
 
 
Ski Austria, FIS
Login